AufbauSeminar:

Gitarre spielen – Gitarre verstehen und sich auskennen!

…Der etwas andere Gitarren-Workshop in Wien…

Der Workshop „Gitarre spielen – Gitarre verstehen und sich auskennen“ richtet sich an alle, die ihre Gitarre sinnvoll aktivieren und damit ihr musikalisches Wissen und Können deutlich aufbessern wollen.

„Ich schätze an der Gitarre die Unmittelbarkeit ihrer Einsatzmöglichkeiten. Sie kann als Rhythmus- oder Bassinstrument, Harmonie- oder Melodieinstrument, bis hin zum Soloinstrument, das all dies vereint, eingesetzt werden“, so Workshop-Leiter Mag. Gerald Specht. „Die Gitarre lässt sich im Sitzen, Liegen, Stehen, Gehen und in sonstiger Fortbewegung, ja sogar beim Tanzen spielen. Sie kann selbst zum darstellerischen Einsatz anregen!“

Musik zu machen, ist eine wunderbare Möglichkeit, mit sich selbst und anderen in Kontakt zu treten und seinen Gefühlen Ausdruck zu verleihen. Die Gitarre eignet sich besonders gut dafür. Für viele ist genau das, in der Zeit der Einschränkungen des Zuhause-Bleiben-Müssens, in den Fokus der eigenen Bedürfnisse gelangt. Vieles geht mit Musik einfach leichter, denn sie ist nicht zuletzt ein hervorragendes Kommunikationsmedium. Bietet sie doch einen ganz besonderen Zugang zu anderen Menschen.

Wie aber das Gitarrenspiel erlernen?

* Das Selbststudium eignet sich nur für manche gut. Denn: Wie anfangen, damit man es effektiv & gleich richtig angeht?

* Die richtigen Inputs im Internet zu suchen, ist mitunter interessant, kann sich aber auch ziemlich zeitaufwändig gestalten. Denn auch hier fehlt der geschulte Blick dafür, wo man steht, was als erster oder weiterer Schritt realistisch möglich ist und wie man systematisch vorgeht.

* Wer sich auf der Gitarre auch gut auskennen und flexibel werden will, braucht jemanden, der im unmittelbaren Kontakt und online situationsangemessen fördern kann.

Es landen viele in einer Sackgasse, weil sie sich trotz guter Fortschritte nicht wirklich auf der Gitarre auskennen. „Wer den Aufbau ihres Griffbretts verstehen und die Vorteile der Systematik dahinter nutzen will, muss einen schrittweisen und mit dem praktischen Gitarrenspiel verknüpften Zugang nähergebracht bekommen. Das fördert die Freude am Musizieren sowie die Beweglichkeit im Denken und schafft Sicherheit im Umgang mit der Gitarre“, so Mag. Gerald Specht.

Und weiter: „Es lässt sich bereits mit relativ einfachen Techniken gemeinsam Musik machen. Wer von uns groovet also den Rhythmus? Wer spielt die Basstöne? Wer die Begleitakkorde und wer die Melodie? Dazu zu singen, ist willkommen, aber kein Muss! Und wenn sich noch jemand fürs Improvisieren interessiert oder gar diesbezügliches beitragen kann, vergrößert sich das Spektrum der ‚Workshop-Band‘ und der Lernzuwachs. Können wir uns auch dazu bewegen?“

TERMIN:      20. November 2021, von 10 bis 17 Uhr

  • Kursbeitrag: 120,-€;
  • „Early Bird“ bei Anmeldung bis 10. November 2021: 110,-€
ANMELDUNG: hier zur ONLINE-Anmeldung

Seminarleiter: Mag. Gerald Specht

 


Fortsetzung vom  Aufbauseminar „Gitarre Verstehen“

Grundlegende Spieltechniken

für den Einsatz im Kindergarten und Schul-Unterricht

Zielgruppe: Kindergarten-PädagogInnen, VolksschullehrerInnen, ErzieherInnen

Wir empfehlen als Voraussetzung das Aufbauseminar: Gitarre Verstehen

Wie kann ich die Gitarre gezielt in der täglichen Praxis in Kindergarten oder Schule einsetzen?
Wie gelange ich zu mehr Beweglichkeit in meinem Spiel?
Wir befassen uns mit spieltechnischen Themen, einfache Melodien und Lied-Begleitung nach Gehör spielen, Akkordsymbole und Notation lesen, Rhythmus erkennen und nachklatschen, Signale einbauen…

Wir werden uns in der Kleingruppe vor allem mit praxisrelevanten Einsatzmöglichkeiten und „kleinen Tricks“ beschäftigen und uns vom Einfachen zum Ausgestalteten vortasten.

Grundlegende Spietechniken wird in 2 Levels angeboten:
  • Level 1: für alle, die noch wenig mit der Gitarre vertraut sind
  • Level 2: für alle, die bereits mit der Gitarre musizieren können

 

Fortlaufende Kurse :

Level 1: Termine in Arbeit, 10 Doppeleinheiten  – zumeist LIVE-Unterricht, teilweise per Zoom

Level 2: Termine in Arbeit, 10 Doppeleinheiten – zumeist per Zoom, teilweise LIVE-Unterricht

Kursbeitrag  € 300,-
TeilnehmerInnen des Rhythmik-Lehrganges bekommen -30€ Rabatt.

Seminarleiter: Mag. Gerald Specht, Rhythmik- und Gitarre-Pädagoge


Gitarre Einzelstunden

…für alle, die sich ganz individuell mit dem Gitarrespiel beschäftigen möchten

Termin nach Vereinbarung, 50 Min pro Einheit

Kursbeitrag:

  • 5er Block: 250,-€
  • 10er Block: 450,-€

TeilnehmerInnen des Rhythmik-Lehrganges bekommen -30€ Rabatt.