Rhythmical-Band

Ausgehend von musikalischen Erlebnissen mit dem eigenen Körper (Bodypercussion) und der Stimme (Beatboxing) finden wir vorerst einfache, aber pulsierende Rhythmen, die wir im Zusammenspiel der Gruppe weiterentwickeln und mit Schlagwerkinstrumenten (Conga, Bongos, Djembe… Maracas, Guiros,… Bassdrum, Snaire…) und/oder individuell erlernten Instrumenten wie z.B. Gesang, Gitarre, Klavier, Schlagzeug, Bass und Melodieinstrumenten,…. zu unserem Band-Sound formen.
Spielerisches Rhythmisch-metrisches Training lässt Taktarten und Notenwerte zu ganz-körperlichen Erfahrungen werden und mündet immer wieder in musikalischen Notationsformen, die Teil unserer gemeinsamen Verständigung werden.
Die u.a. darauf basierenden Arrangements der Kompositionen werden idealerweise auch im privaten Instrumentalunterricht technisch verfeinert, zu Hause geübt und bei unseren Bandproben gemeinsam gespielt. Dadurch bringt sich jedes Bandmitglied mit seinem individuellen Können charakteristisch ein und wir präsentieren unsere Rhythmical-Musik als Band bei den Rhythmical-Aufführungen.
Je nach Rhythmical-Produktion ist evtl. auch die Verbindung mit Szenischem Spiel möglich.
Voraussetzungen: Grundkenntnisse am Instrument, Noten lesen, und ganz wichtig: regelmäßiger Instrumentalunterricht.

Kurszeit: Montag 17.20-18.50h  –  ONLINE-ANMELDUNG

Kursbeitrag:

1. Kursjahr:

  • Anzahlung € 196,- sowie  8 monatliche Raten* (Nov – Juni) € 54,-
  • oder: 616,- pro Kursjahr

Fortsetzungsjahr Rhythmical – Bühnenprojekt

  • 12 monatliche Raten* (Juli – Juni) € 49,-
  • oder: € 580,- pro Kursjahr
weitere Altersstufen: